Über uns

Die Plattform Foerderhilfen-covid19.de soll eine gültige und nachhaltige Hilfe für die durch die COVID19-Krise betroffenen Unternehmen und Selbstständigen bieten.
Alle Beiträge werden nach dem 6-Augen-Prinzip geprüft, um die Aktualität der verlinkten Information zu gewährleisten.
Als Menschen, die wir uns seit vielen Jahrzehnten unternehmerisch betätigen, liegt uns besonders die Zielgruppe der kreativ, mit Eigenverantwortung schaffenden Macher*innen am Herzen.

Wir finden: nur weil man die Beschäftigung mit Formularen nicht zum Fetisch erhebt, soll in dieser so fundamentalen Krise der Menschheit niemand auf der Strecke bleiben. Daher hoffen wir, dass unsere Seite eine gute Orientierung bietet.

Wir werden “danach” alle Menschen brauchen, die in einer veränderten Welt hoffentlich bewusster und “klüger” miteinander leben und wirtschaften wollen.

Auf unserer Website wollen wir nach und nach “Best-Practice” Beispiele schildern und den Weg durch den Bürokratie-Dschungel immer besser bestreitbar machen. Durch unsere Kompetenzen aus den Bereichen IT, Marketing, Unternehmensführung, Agentur und einem reichen kulturellen Hintergrund aus der Buch- und Filmbranche ergänzen wir ideal das umfangreiche Wissen von Andreas Buth im Change Management und externen Controlling.

dank

Nur durch die tolle und engagierte Unterstützung von vielen Menschen aus dem engeren und weiteren Netzwerk haben wir es geschafft, das Gerüst unserer Website-Projekts schon nach weniger als einer Woche mit so vielen wertvollen Informationen und Hinweisen zu füllen.
Danke an:
Saskia Schnell (die Illustrationen), Sarah Overath, Astrid Steinhoff, Angelica Dakić, Hatem Abbushi, Yasemen Matin, Robert Lösse (DANKE FÜR DEIN WEEKEND!!!), von Zubinski (das Logo), Brudi Philipp Travaglia und Andreas Becker

Illustration zeigt Frithjof Klepp

frithjof klepp

*1974 in Brühl

Schon `92 in Berlin und lange in der Buchbranche tätig, seit einigen Jahren als Digitalberater unterwegs. Die Idee zu der foerderhilfen-covid19.de Website kam ihm nach Gesprächen mit seinem Kollegen Andreas Buth, der im Bereich Unternehmensentwicklung/ Restrukturierung für KMUs tätig ist. Aktuell bekommt er die sehr großen Herausforderungen für das deutsche Unternehmertum direkt mit.

Illustration zeigt Arne Ludwig

arne ludwig

*1972 in München

Seit langem in Köln, studierte Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien und international Producing an der internationalen Filmschule in Köln. Seit 20 Jahren produziert Arne Spiel- und Dokumentarfilme und Digitalprojekte. Seit 2015 ist Arne Evangelist für VR / AR / XR Projekte und arbeitet als New Business Senior Consultant.

Illustration zeigt Hendrik Luehrsen

HENDRIK LUEHRSEN

*1985 in Twistringen bei Bremen

Seit 2006 in München und hat nach dem Studium Film und Fernsehen in diversen Unternehmen in der Kommunikation und im Management gearbeitet, bevor er 2011 seine Agentur gegründet hat. Die Agentur Luehrsen // Heinrich setzt mit der Marke “WP Munich” WordPress Projekte für Kunden wie bofrost, brands4friends oder das Land Bayern um.

Illustration zeigt Andreas Buth

ANDREAS BUTH

*1968 in Giessen/Hessen

Seit 1997 in Berlin.  Nach seiner Bankausbildung und seinem Studium als Dipl. Betriebswirt (FH) arbeitet er für KPMG in Berlin und Tokio. Seit Ende 2004 ist er in den Bereichen Controlling, Unternehmensentwicklung und Restrukturierung als Externer Controller und Interim CFO freiberuflich tätig. In den letzten Jahrzehnten hat er mehr als 200 Unternehmen prüfen, beraten oder begleiten dürfen.

Illustration zeigt Peter Pedaci

PETER PEDACI

*1974 in Nürnberg

Zur Zeit für 2 Jahre in Auckland, Neuseeland, davor sehr lange Köln.
UI / UX Designer & Web-Veteran der ersten Stunde. Grenzgänger zwischen Code und Design mit langjähriger Erfahrung im Bereich Film & Animation sieht er sich zur Zeit die Welt von unten an.

Illustration zeigt Daniel Lenz

Daniel lenz

Daniel Lenz ist Co-Herausgeber des digital publishing report, des Magazins zur digitalen Transformation der Medienbranche. Mit seiner Firma ecolot ist er als Journalist, Unternehmensentwickler und Berater für Verlage und Mediendienstleister aktiv. Bis Juli 2017 war der gelernte Journalist als Leiter der Produktentwicklung und stellvertretender Chefredakteur bei buchreport, Harenberg Kommunikation (SPIEGEL-Gruppe), beschäftigt. Zu den ecolot-Kunden gehörten bislang u.a. Verlagsgruppe Handelsblatt, Dr. Ippen und Yahoo.

Illustration zeigt Jenny Fritz

Jenny Fritz

Seit 2010 dort wo andere Urlaub machen, in Freiburg. Studierte in Konstanz Geschichte und British and American Studies. Mäandert seit zehn Jahren zwischen Schreiben, Konzipieren und Lehren mit Spezialgebiet „Geschichten, die Wissen vermitteln”. Immer am Puls der Zeit unterwegs und mit einem Fuß in dem was innovativ gerade noch so möglich ist. 


Wir freuen uns über Einsendungen und Hinweise auf Veränderungen und neue Hilfs-Angebote. Auch über redaktionelle Mithilfe freuen wir uns sehr.